Startseite / Aktuell / Meldung

Podcast-Episode: Das war er, der erste Hamburger Fachtag „Sehen im Alter“

Am 8. März veranstaltete der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V., gemeinsam mit vielen Partnerinnen und Partnern aus anderen Organisationen, Verbänden und Kliniken des Aktionsbündnisses, den 1. Hamburger Fachtag „Sehen im Alter“.

Das Programm aus Vorträgen, Workshops, einer Fachausstellung und einer Podiumsdiskussion informierte zum Erkennen einer Seheinschränkung und der Situation der Menschen nach einem Sehverlust. Die Referent*innen gaben Ratschläge für den Umgang mit den Betroffenen und praktische Hilfen für den Arbeitsalltag. Der Fachtag beschäftigte sich aber auch mit strukturellen Fragen: Wie kann die Vernetzung zwischen unterschiedlichen Disziplinen in Hamburg verbessert werden? Und wie können sich z.B. Pflegeeinrichtungen besser über Augenerkrankungen informieren?

Wer sich einen Eindruck vom Fachtag machen möchte, dem sei die aktuelle Episode des Podcasts „Ganz Ohr“ mit dem Titel Startschuss für Hamburg – Aktionsbündnis veranstaltet den „1. Fachtag Sehen im Alter“ sehr ans Herz gelegt. Der Reporter Ralf Bergner fing zahlreiche Stimmen vor Ort ein und hat so die Stimmung wunderbar wiedergegeben.

Zurück

Statement des Aktionsbündnis-Mitglieds Priv.-Doz. Dr. rer. medic. Ursula Hahn

„Unser Ziel: Mit Seh­beeinträch­tigung am Leben teilnehmen, in jedem Alter.“

Priv.-Doz. Dr. rer. medic. Ursula Hahn

Ursula Hahn trägt kurze, blonde Haare, einen dunkelblauen Blazer und eine auffällige, rote kette.